Tagesimpuls für den 1.2.2021

Die Quersumme des 1. Tages vom neuen Monat lautet 8, sie steht unter anderem für die Balance, was heute besonders sichtbar wird im Bild der Waage, durch die zwei 1-er am Anfang und am Schluss des Datums, die 2 nach und vor der 2 geben dasselbe Gewicht dazu und die letzte 2 dazwischen symbolisiert dann den Drehpunkt, bei welchem dann das Austarieren abgelesen werden kann.

Die Null symbolisiert die ALL-umfassende, Göttliche Gerechtigkeit, welche als Massangabe, als Skala beim Drehpunkt dient.

Dieses Bild zeigt uns einerseits die unendliche Gerechtigkeit, die allumfassende Liebe zu Jedem und Allem und andererseits wo wir selber in der Ungerechtigkeit, im Werten und Bewerten stehen und so die Waagschale von uns Selbst anders oder mehr befüllen als die unserer Nächsten.

8-en wir heute bewusst darauf, wo und wann wir uns für uns selbst mehr zugestehen, herausnehmen, bei uns tolerieren als bei unseren Nächsten und warum?

Das "Warum" zeigt uns dann unser eigenes Manko, welches wir damit füllen wollen.

Das Befüllen eines eigenen Mankos, unserer eigenen Waagschale kann nur dadurch geschehen, dass wir es mit unseren eigenen Mitteln füllen und nicht dadurch, dass wir es bei einem anderen wegnehmen.

Es gilt daher heute immer wieder hinzuschauen, ob wir unseren Nächsten dieselben Rechte zugestehen in seinem Verhalten, wie wir es uns selbst zugestehen.

Das erfordert ein hohes Mass an Ehrlichkeit uns selbst gegenüber, welches jedoch dazu führt, mehr Frieden und Liebe in unserem Umfeld zu generieren.

Einen gut austarierten Tag uns allen!

Herzlich

Ihr Christian Peter



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook

©2020 Mediale Numerologie. Erstellt mit Wix.com