Tagesimpuls für den 19.4.2021

Die Quersumme des Tages zeigt sich heute in der 1, sie steht auf der körperlichen Ebene für beim Kopf. Im Kopf entstehen unsere Gedanken über alles was wir sehen, hören, riechen und schmecken.

Es lohnt sich heute besonders auf unsere Gedanken zu 8-en, die Zahl des Tages, die 19, fordert uns auf, I-ch erneu(n)ere meine Gedankenwelt.

Wir kennen die Situationen, wo sich unsere Gedanken wie ein Karussell drehen und nichts Brauchbares produzieren, meist im Gegenteil unsere Lebensqualität negativ beeinflussen.

Belastende Gedanken abzustellen gelingt uns selten, da wir durch den Widerstand diesen gegenüber, ihnen noch mehr Energie verleihen.

Es hat sich gezeigt, dass wenn wir akzeptieren, dass unser Kopfkino gerade übermässig aktiv ist und uns kurz ein paar Notizen zum "Film", welcher gerade abläuft machen, eine Beruhigung einkehrt. Danach können wir sie einfach weiterziehen lassen. Wir beobachten unsere Gedanken wie sie kommen und gehen oder wie es Eckhart Tolle sinngemäss formuliert: "Achten sie auf den Zwischenraum, zwischen den Gedanken, da ist die Stille, das Nichts und aus dieser Stille und diesem Nichts schöpfen wir die Kraft und Kreativität unsern Gedanken eine neue Richtung zu geben".

Gedanken docken durch äussere Umstände an unsere Erfahrungen, Verletzungen und Dramen an und führen uns oftmals von der aktuellen Realität weg. Wir sind dann nicht mehr in der Lage das was wirklich ist zu sehen, weil sich Vergangenes mit der Gegenwart vermischt.

Einen aktiven Tag, in der wir immer wieder unsere Gedanken dahin bewegen können, wo wir auch wirklich sind.

Herzlich

Ihr Christian Peter



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen