Tagesimpuls für den 28.12.2020

Die Quersumme des Datums ist heute die 8, sie steht unter anderem für die Fähigkeit der Hingabe. Diese Qualität bezeichnet nicht das Drängende, sondern das Sich-öffnen, Empfangen.

Wenn wir uns dem Leben hingeben, also uns für das Leben öffnen, können wir alles aus der universellen Weisheit Empfangen was wir benötigen, um ein erfülltes Leben zu gestalten.

Die Hingabe steht im Gegensatz zum Habenwollen. In der aktuellen Zeit, wo wir nicht mehr alles haben können was wir wollen, erhält die Hingabe eine neue Dimension.

8-en wir uns heute auf die Situationen, bei denen wir etwas nicht bekommen, was wir haben wollen und fragen uns, was uns von der Hingabe abhält.

Dadurch kommen wir von unserem Ego in unser Herz und sind in der Lage das wirklich Wesentliche für unser Leben zu erkennen.

Unsere Wünsche und Begierden kommen aus unserm Ego, darin sind alle Dinge gespeichert, welches irgendwann bei uns zu einem Manko geführt hat. Im Verlaufe des Lebens bemüht sich unser Ego diese Mankos immer wieder hervorzuholen und zu füllen.

Aus der Metaebene betrachtet macht ein Manko jedoch durchaus Sinn und ist ein Impuls für die Hingabe mit der Frage: "Wenn ich das nicht haben kann was ich will, was ist in diesem Moment von meinem Höheren Selbst für mich gedacht?"

Mit der Hinwendung zu dieser Frage erfahren wir unsere innere Führung, die Herzensbotschaft und erkennen den tieferen Sinn unseres Da-Seins.

Einen guten Start in die letzte Woche eines Jahres, welches viel an Hingabe gefordert hat.

Herzlich

Ihr Christian Peter



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen